Berufsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

Berufsunfähigkeits­­versicherung ohne Gesundheitsfragen

 

  Versicherungen ohne Gesundheitsfragen im Überblick.

  Bei Vorerkrankungen keinen Antrag stellen, hier erfahren Sie warum.

  Auch mit Vorerkrankungen zu einer Berufs­unfähig­keitsversicherung.

  Professionelle Unterstützung bei Beratung und Antragstellung!

  Hilfestellung im Leistungsfalle!

 
>> An­ge­bot an­for­dern

 

Inhaltsverzeichnis:

 

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen sind, werden Sie auf dieser Seite ein paar mögliche Alternativen finden. 
Sie erfahren, welche Versicherungen Sie auch ohne Gesundheitsfragen ver­sichern. Es gibt dabei alternativ zur Berufs­unfähig­keitsversicherung auch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen oder Berufs­unfähig­keitsversicherungen mit verkürzten Gesundheitsfragen.

Berufs­unfähig­keitsversicherungen mit verkürzten Gesundheitsfragen bieten Versicherungen oft zeitlich begrenzt als Aktion an.

Nach einer Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen wird meist gefragt, wenn gesundheitliche Probleme  waren oder immer noch vorhanden sind.

Da bei einer Berufs­unfähig­keitsversicherung immer Gesundheitsfragen bei der Antragsstellung mit Bestandteil sind, wird es für die meisten Interessenten an dieser Stelle schwierig oder manchmal auch aussichtslos noch einen Versicherungsschutz zu bekommen.

Bei Vorerkrankungen werden daher in der Praxis diese beiden Versicherungen oft beantragt:

 



Diese Probleme bei Vorerkrankungen können Sie vermeiden.....

 

In folgendem Video sehen Sie die negativen Folgen bei Vorerkrankungen, welche bei Antragstellung einer Berufs­unfähig­keitsversicherung entstehen können.

 



 

Hier können Sie sich einen Gesundheitsfragebogen ansehen und herunterladen.

 

 >> Zum Gesundheitsfragebogen

Diesen Gesundheitsfragebogen verwenden wir bei Risikovoranfragen in Zusammenarbeit mit der Wifo GmbH. Das ist ein Verbund für freie, selbständige und ungebundene Versicherungsmakler.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei einer Risikovoranfrage für eine Berufs­unfähig­keitsversicherung, nutzen Sie dafür bitte folgendes Anfrageformular.

>> Zur Risikovoranfrage

 

 


Besonders wichtig, bei Vorerkrankungen keinen Antrag stellen!

 

Wenn Sie Vorerkrankungen haben, dann sollten Sie auf keinen Fall einen Antrag auf eine Berufs­unfähig­keitsversicherung mit Gesundheitsfragen stellen, da Sie dadurch das Risiko eingehen, in die Sonderwagnisdatei der Lebensversicherer eingetragen zu werden, wenn der Antrag abgelehnt wird oder nur mit Klauseln angenommen werden kann.

Dies hat wiederum zur Folge, dass bestimmte Alternativen wie z.B. eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen nicht mehr ohne weiteres beantragt werden kann, da bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen nach Ablehnungen gefragt wird.


Dieses Problem können Sie umgehen, wenn Sie keinen Antrag, sondern nur eine Voranfrage mit der Option, dass kein Eintrag in die Sonderwagnisdatei erfolgt, gehalten wird. Wir sind auf solche Fälle spezialisiert, bitte nutzen Sie diese Möglichkeit über eine Voranfrage, Sie ersparen sich dadurch viel unnötigen Ärger und erhöhen Ihre Chancen um ein Vielfaches, noch einen sinnvollen Versicherungsschutz zu bekommen.

 

 

Auch mit Vorerkrankungen haben Sie noch eine Chance.

 

In diesem Video zeigen wir Ihnen einen Weg, wie Sie in Zukunft vielleicht doch noch zu einer guten Berufs­unfähig­keitsversicherung kommen.

 

Mit dem Spezial-BU-Service zur einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit fast ohne Gesundheitsfragen

 

 

Entscheidend sind oft die Zeiträume der Gesundheitsfragen.


Die Versicherer fragen ebenfalls unterschiedliche Zeiträume bei den Gesundheitsfragen ab. Es gibt Versicherungen, die fragen generell nur 5 Jahre zurück, andere Versicherungen z.B. bei stationären Behandlungen auch 10 Jahre. Andere fragen z.B. schwerpunktmäßig nach Behandlungszeiträumen. Durch genaue Kenntnis dieser Fragen können wir manchmal trotz Vorerkrankungen noch eine Versicherung finden, die für Sie ohne Einschränkungen eine Berufs­unfähig­keitsversicherung bietet. Die Versicherungen reagieren teilweise auch sehr unterschiedlich bei Vorerkrankungen.

Wir haben schon erlebt, dass zu ein und denselben Kunden eine Versicherung ablehnt, eine Weitere eine Ausschlussklausel vereinbaren will und eine dritte Versicherung die Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Einschränkungen angenommen hat.

>> An­ge­bot an­for­dern

 

Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen, mögliche Alternativen...

 

BU-Versicherung mit verkürztem Abfragezeitraum bis zum Eintrittsalter von 30 Jahren

 

Bei diesem Tarif wird abgefragt, ob Sie in den letzten 12 Monaten:

  • Häufig oder regelmäßig Medikamente eingenommen haben.
  • Mehr als 2 Wochen zusammenhängend krank waren.

 

Folgende Erkrankungen werden nur für die letzten 3 Jahre abgefragt:

  • Schmerzen, Missempfindungen wie z.B. Wirbelsäule oder Gelenke
  • Funktionseinschränkungen und Funktionsstörungen
  • Psychische Störungen
  • Haut-und Atemwegserkrankungen

 

Abfragezeitraum für die letzten 5 Jahre:

  • Erkrankungen des Immunsystems
  • Schwe­re Infektionen
  • Gutartige oder bösartige Tumorerkrankungen
  • Drogenkonsum
  • Stationärer Aufenthalt

 

  • Dieser Tarif ist besonders für junge preisbewusste Kunden interessant, da er ein sehr attraktives Preis- Leistungsverhältnis hat. Zusätzlich bietet er bis zum Eintrittsalter von 35 Jahren einen Einsteigertarif, welcher die ersten 5 Jahre um 40% reduziert ist. Erst ab dem 6. Jahr voller Beitrag.

 

  • Sie haben somit die Möglichkeit, einen sehr preiswerten BU-Schutz zu bekommen. Aber auch für Kunden, die auf Top-Leistungen wert legen, ist dieser Tarif sehr gut geeignet, da er sich mit mehreren Optionen noch leistungsstärker gestalten läßt.

 

  • Schon in Ihrem eigenen Interesse bezüglich der Interpretation der Gesundheitsfragen empfehlen wir Ihnen bei Interesse eine telefonische Beratung bei uns zu vereinbaren, bevor wir Ihnen ein Angebot dazu senden.

 

Am einfachsten geht das, wenn Sie hier einen Termin buchen, dann rufe ich Sie zu Ihrem Wunschtermin an.

 

 

2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen

 

  • Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen wird mit einer Wartezeit von 5 Jahren angeboten.
  • Bei Erwerbsunfähigkeit durch Unfall wird auch ohne Wartezeit geleistet.
  • Die max. mtl. versicherbare Rente ist 1.000,-€.
  • Geleistet wird, wenn keine 3 Std. täglich mehr am allgemeinen Arbeitsmarkt, voraussichtlich mindestens 6 Monate irgendeine Tätigkeit ausgeübt werden kann. 

 

Für weitere Informationen zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung ohne Gesundheitsfragen hier klicken. >>>

 

 

3. Eine private Rentenversicherung mit Beitragsbefreiung bei Berufs­unfähig­keit ohne Gesundheitsfragen

 

  • Hierbei handelt es sich nicht in erster Linie um eine Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen, sondern die Rentenversicherung wird bei einer Berufs­unfähig­keit beitragsfrei fortgeführt.
  • Ihr Vorteil, Sie haben damit eine Sparzielgarantie im Falle einer Berufs­unfähig­keit. Denn in dieser Situation brauchen Sie selber keinen Beitrag mehr zu zahlen, sondern die Versicherung übernimmt das für Sie.
  • Meist ist dies mit einer Wartezeit von 3 Jahren verbunden und einem max. mtl. Beitrag von bis zu 250,-€ für die Rentenversicherung.
  • Diese Variante ist unter der Option sinnvoll, wenn Sie evt. befürchten durch bestehende Vorerkrankungen in der Zukunft berufsunfähig zu werden und noch keine ausreichende Alters­vorsorge aufgebaut haben.
  • Diese Rentenversicherung gibt es auch als Rürup Rente, auch Basis Rente genannt und eignet sich daher sehr gut zum Steuern sparen für Gutverdiener.

 

Für weitere Informationen zur Rentenversicherung ohne Gesundheitsfragen hier klicken.>>>

 

 

4. Signal Iduna, max. BU-Rente von 1.000,-€ mit vereinfachten Gesundheitsfragen

 

  • Dieses Angebot gilt für die Berufsgruppen A++, A+ und A. Ob Sie zu dieser Berufsgruppe gehören, können Sie gerne bei uns erfragen. Bei nicht ganz eindeutigen Tätigkeitsbereichen halten wir für Sie eine Voranfrage mit einer Tätigkeitsbeschreibung.
  • Durch diese Vorgehensweise konnten wir schon in vielen Fällen eine deutlich günstigere Einstufung für unsere Kunden erreichen. Ihr Vorteil, Sie zahlen weniger für die gleiche Berufs­unfähig­keitsrente und bekommen dadurch evtl. die Chance, diese Aktion für sich nutzen zu können.
  • Voraussichtlich unbegrenzte Aktion bis zu einer mtl. BU-Rente von bis zu 1.000,-€.
  • Die Gesundheitsfragen bestehen aus den beiden folgenden Bereichen.

 

Die eingeschränkten Gesundheitsfragen der Berufsunfähigkeitsversicherung Aktion 2014 Signal Iduna

 Die eingeschränkten Gesundheitsfragen der Berufsunfähigkeitsversicherung der Signal Iduna

 

 

5. Berufs­unfähig­keitsversicherung mit eingeschränkten Gesundheitsfragen für Bonuskunden.

 

  • Sie können bis zu monatlich 750,-€ BU-Rente ver­sichern.
  • Gilt für ein Eintrittsalter von max. 35 Jahren.
  • Für Bonuskunden mit mind. 3 Verträgen bei dieser Versicherung.
  • Es gibt 3 Gesundheitsfragen.
  • Ebenfalls empfehlenswert für Per­sonen mit gefährlichen Hobbys, da nicht danach gefragt wird.

 

Zur Berufs­unfähig­keitsversicherung mit verkürzten Gesundheitsfragen für Bonuskunden hier klicken >>.

 

 

6. Unfall­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen

 

  • Fast alle Versicherungen fragen auch bei einer Unfall­ver­si­che­rung mit unterschiedlichen Fragen Ihren Gesundheitszustand ab. Es gibt aber auch Versicherungen ganz ohne Gesundheitsfragen. Diese sind zwar kein vollwertiger Ersatz für eine Berufs­unfähig­keitsversicherung, aber zumindest werden Sie dann bei einem Unfall von der Versicherung finanziell entschädigt.
  • Besonders wichtig bei einer Unfall­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen ist der Mitwirkungsanteil. Dieser drückt aus, ab wieviel Prozent die Versicherung die Leistungen kürzen kann, wenn eine bestehende Krankheit die Invalidität mitverursacht hat. Dadurch können sich bei einem Unfall im ungünstigsten Fall die Leistungen halbieren.
  • Sie als Versicherter merken das leider meist erst im Schadensfall. Aber dann ist es leider zu spät. Prüfen Sie deshalb Ihre bestehende Unfall­ver­si­che­rung und schauen Sie sich den Mitwirkungsanteil bei einem Neuabschluss genau an.
  • Ungünstig für Sie sind Mitwirkungsanteile von 25% - 35%.
  • Ideal ist für Sie, wenn bei 100%igen Mitwirkungsanteil von unfallbedingten Krank­hei­ten auf eine Leistungskürzung verzichtet wird.

 

Für weitere Informationen zur Unfall­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen hier klicken.

 

 

7. Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung

 

  • Sie erhalten ab der 6. Woche ein Krankentagegeld bis zu 620,- € monatlich.
  • Als einzige Versicherung bietet die Hanse Merkur eine Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung an. Versicherbar sind Arbeitnehmer in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis mit 6 wöchiger Lohnfortzahlung.

 

Für weitere Informationen zur Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung hier klicken >>.

 

 

8. Risiko­lebens­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Risiko­lebens­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen bzw. mit eingeschränkten Gesundheitsfragen.

 

Für weitere Informationen zur Risiko­lebens­ver­si­che­rung ohne Gesundheitsfragen hier klicken >>.

 

 

Fazit zu einer Berufs­unfähig­keitsversicherung ohne Gesundheitsfragen:

 

Bevor Sie eine Ersatzvariante wählen, sollten Sie erst alle möglichen Versuche unternehmen eine vollwertige Berufs­unfähig­keitsversicherung zu bekommen.

Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne dabei erstmal eine Voranfrage bei mehreren Versicherungen zu halten. Nur durch eine solche Voranfrage verbauen Sie sich keinerlei andere Möglichkeiten, falls eine Berufs­unfähig­keitsversicherung nicht oder nur mit Ausschlussklauseln angenommen werden sollte.

>> An­ge­bot an­for­dern

Rufen Sie uns an, wir finden in vielen Fällen immer noch eine sinnvolle Absicherung für Sie.

 035053 - 32688

  Nach oben   


 
Schließen
loading

Video wird geladen...