Versicherungsmakler Berufsunfähigkeitsversicherung

Wir beraten Sie auch gern telefonisch:

03 50 53 - 3 26 88

Berufsunfähigkeitsversicherung Einsteigertarif bis 34 Jahre

Berufsunfähigkeits­versicherung Einsteiger Tarif

  • Für junge Leute steht am Anfang des Berufslebens oder noch zu Zeiten der Ausbildung bzw. Schule meist der Preis sehr stark im Vordergrund bei der Wahl der Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn es wird selbst noch kein Geld verdient oder es ist nur ein geringes Einkommen vorhanden. Oft zahlen auch noch die Eltern am Anfang Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung z.B. bei Schülern.
  • Da ist es natürlich verständlich, wenn die Beiträge für eine Berufsunfähigkeitsversicherung erstmal gering ausfallen sollen.
  • Für Versicherte bis zum 34. Lebensjahr gibt es z.B. bei der Generali einen Smart- bzw. Einsteigertarif:

 

Nur 40 %  Beitrag aber volle 100% versichert

  • 40 % im 1. bis zum 5. Jahr
  • 80 % ab 6. bis zum 10. Jahr
  • 100 %  ab dem 11. Jahr

Beitragsentwicklung Berufsunfähigkeitsversicherung Smart Tarif 

 

Es gibt mehrere Gesellschaften mit Einsteigertarifen. Welcher Tarif und welche Gesellschaft am besten zu Ihren Anforderungen passen, ermitteln wir stets in einer individuellen Beratung.

Sie bekommen von uns folgenden zusätzlichen Service. 

Nach 5 und 10 Jahren Versicherungs-check Ihrer Berufsunfähigkeits­versicherung

 

Vor dem 5. Jahr, noch bevor die erste Beitragssteigerung kommt, prüfen wir Optimierungsmöglichkeiten. Was bedeutet das für Sie? Es kann dann gut möglich sein, dass zu diesem Zeitpunkt die Ausbildung beendet ist und dann ein anderer Beruf ausgübt wird. Dieser Beruf kann dann evtl. sogar eine günstigere Berufsgruppeneinstufung bekommen als wie am Beginn der Berufsunfähigkeitsversicherung. Im 10. Jahr kann das auch der Fall sein. 

Ein Beispiel hierzu. Für Berufe wie Maurer oder Fliesenleger sind die Beiträge höher als für z.B. kaufmännisch Arbeitende. Körperlich schwer Arbeitende werden statistisch betrachtet viel öfter berufsunfähig, daher der höhere Beitrag. Es kann aber nun passieren, dass ein Azubi eine Ausbildung beginnt, aber nach Ausbildungsende etwas völlig anderes macht.

Dadurch ist in dem anderen Beruf teilweise eine bessere und günstigere Einstufung möglich. Das  bedeutet für Sie, dass die Beiträge ebenfalls günstiger werden. 

Bei unveränderter Gesundheit kann auch ein Gesellschaftswechsel in Frage kommen. Das ergibt dann Sinn, wenn es sich  von Anfang an als einen reinen Risikovertrag in Form einer selbständigen Berufsunfähigkeitsversicherung handelt.

Meist ist das die beste und preiswerteste Absicherung der Berufsunfähigkeitsversicherung, weil Sie nur einen reinen Risikobeitrag zahlen, so wie Sie es auch bei der KfZ- oder Haftpflichtversicherung tun.

Dazu ein Beispiel: Ab dem 5. Jahr soll sich nun der Beitrag von  mtl. 20,-€ auf neu mtl. 40,-€ erhöhen. Durch eine günstigere Berufsgruppeneinstufung bietet Ihnen möglicherweise entweder die gleiche oder eine andere Berufsunfähigkeitsversicherung einen Beitrag von  mtl. 30,-€ an. Und das bei identischen guten Leistungen und sogar ohne weitere Erhöhungen in der Zukunft. 

Nehmen Sie mir uns Kontakt auf und wir helfen Ihnen gerne eine günstige Variante besonders für den Anfang zu finden. Wir sind auch nach Vertragsabschluss Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung weiter für Sie da. Wenn zukünftig wie anfangs beschrieben eine Verbesserung möglich ist, helfen wir Ihnen dann wieder bei der Umsetzung.

Als Versicherungsmakler sind wir in erster Linie Ihren Interessen verpflichtet bei der guten Wahl einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler, Azubis und Studenten.

 035053 - 32688

 

  Nach oben 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...