Versicherungsmakler Berufsunfähigkeitsversicherung

Wir beraten Sie auch gern telefonisch:

03 50 53 - 3 26 88

Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr

Berufsunfähigkeits­versicherung mit Beitragsrückgewähr

  • Ist es sinnvoller, eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsanrechnung abzuschließen?
  • Bei der Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsanrechnung handelt es sich um eine reine Risikoversicherung, ähnlich wie bei einer KfZ-Versicherung.
  • Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Es gibt kein Richtig und kein Falsch, sondern Ihre eigene Betrachtungsweise allein ist entscheidend.
  • Im folgenden Video können Sie sich einen Überblick verschaffen über die verschiedenen Varianten. Danach wissen Sie ganz genau, welche die richtige Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie ist.
  • Noch Fragen?  =>   035053 - 32688


Berufsunfähigkeits­versicherung mit Beitragsrückgewähr

  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr ist nach einem System aufgebaut, das einer kapitalbildenden Lebensversicherung entspricht. Überschüsse, die der Versicherungskonzern erwirtschaftet, werden dazu verwendet, die Ablaufleistung zu steigern. Sie bekommen also am Ende der Vertragslaufzeit eine Auszahlung. Geknüpft ist diese Auszahlung jedoch daran, dass bis dahin keine Versicherungsleistungen erfolgten. Was nach einer Beitragsrückgewähr aussieht, sind eigentlich nur die Überschussanteile und deren Zinsen.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr entspricht so gesehen einer "klassischen, kapitalbildenden Lebensversicherung". Der Unterschied, das versicherte Risiko ist nicht der Tod, sondern die Berufsunfähigkeit. Dieser Umstand ist nicht weiter verwunderlich, da auch die Berufsunfähigkeitsversicherung zum Bereich der Lebensversicherungen gezählt wird.
  • Das gleiche Prinzip der Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr wird ebenfalls in Verbindung mit einer Privaten Rentenversicherung angeboten.
  • Besonders wichtig bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind ebenso gute Nachversicherungsgarantien. Dadurch können Sie Ihre BU-Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung zu bestimmten Anlässen erhöhen.

 


Video Berufsunfähigkeit einfach erklärt

In diesem Video erfahren Sie:

  • Was Sie vom Staat (Ges. Rentenversicherung) max. erwarten können, wenn Sie mal aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeitsfähig sind.
  • Welche Grundvoraussetzungen Sie erfüllen müssen, damit Sie die Erwerbsminderungsrente vom Staat überhaupt erhalten.
  • Den Unterschied der staatlichen Erwerbsminderungsrente im Vergleich zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung.
  • Warum Sie ältere Berufsunfähigkeitsversicherungen überprüfen lassen sollten. Die Versicherungsbedingungen sind in den letzten Jahren, vor allem seit 2015 deutlich besser geworden.


Berufsunfähigkeits­versicherung und die Gesundheitsfragen!

Der Hauptbestandteil einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind bei der Antragstellung die Gesundheitsfragen. Daher sollten Sie vor einer Antragstellung klären, ob Sie normal angenommen werden können.

  • In nachfolgendem Abschnitt können Sie sich die Gesundheitsfragen ansehen, welche bei einer Antragstellung beantwortet werden müssen. Wenn Sie auch nur eine der Gesundheitsfragen mit (Ja) beantworten müssen, dann sollten Sie vorab eine Risikovoranfrage stellen. Auf keinen Fall einen Antrag, da Sie damit möglicherweise einen Eintrag in die Sonderwagnisdatei riskieren.
  • Es gibt auch Krankheiten, die derzeit eine Annahme für eine Berufsunfähigkeitsversicherung erschweren oder nicht ermöglichen. Gemeint ist damit, wenn Sie aktuell z.B. in psychischer Behandlung sind oder an Krankheiten leiden wie MS oder Diabetes, bei denen die Folgen in Zukunft oft schwer vorhersehbar sind.
  • Wenn Sie an einer solchen Krankheit leiden, dann schauen Sie sich bitte die Versicherungen ohne Gesundheitsfragen näher an. Diese bieten Ihnen dann noch Versicherungsschutz für den Ernstfall. Auf was Sie dabei achten sollten, erklären wir Ihnen ebenfalls genau.
  • Sehr oft werden von unseren Kunden bei Vorerkrankungen diese beiden Versicherungen gewählt.

 

 


Hier können Sie sich einen Gesundheitsfragebogen ansehen und herunterladen.

 

Zum Gesundheitsfragebogen

Diesen Gesundheitsfragebogen verwenden wir bei Risikovoranfragen in Zusammenarbeit mit der Wifo GmbH. Das ist ein Verbund für freie, selbständige und ungebundene Versicherungsmakler.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei einer Risikovoranfrage für eine Berufsunfähigkeitsversicherung, buchen Sie bitte dafür in unserem Online-Kalender einen für Sie passenden Termin.

>> Termin buchen

 


Berufsunfähigkeits­versicherung mit Beitragsanrechnung.

  • Auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsanrechnung erwirtschaftet die Versicherungsgesellschaft Gewinne für den Versicherungsnehmer. Anders als bei der Beitragsrückgewährung verwaltet sie diese Gewinne jedoch nicht.
  • Sie werden nicht reinvestiert, sondern kommen direkt dem zu zahlenden Beitrag zugute. In der Folge wird kein Guthaben zur Endauszahlung aufgebaut. Die Beiträge jedoch fallen während der gesamten Laufzeit geringer aus, als sie es eigentlich bei der Versicherungsleistung sein müssten.
  • Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsanrechnung entspricht damit, den Lebensversicherungsvergleich beibehaltend, eher der Risikolebensversicherung. Das versicherte Risiko ist auch hier wieder die Berufsunfähigkeit und nicht der Tod.

 

 

Fazit zur BU mit Beitragsrückerstattung: 

  • Die Beiträge für die Berufsunfähigkeitsversicherung werden durch die Anrechnung der Überschüsse geringer gehalten. Dafür bekommt der Versicherungsnehmer aber auch keine Endauszahlung.
  • Wie sollte nun die individuelle Entscheidung getroffen werden?
  • Für Menschen, die keine zusätzliche Altersvorsorge haben, empfiehlt sich als mögliche Variante die Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr. Geld für das Alter wird parallel mit angespart.
  • Ein Aspekt, der für diese Variante spricht ist, falls Sie berufsunfähig werden sollten, übernimmt in den meisten Fällen je nach Tarifwerk die Versicherung die weitere Beitragszahlung für die Altersvorsorge in diesem Vertrag, während der Zeit, in welcher Sie die Berufsunfähigkeitsrente erhalten. Das kann z.B. für Selbständige & Freiberufler interessant sein.
  • Für das Produkt der Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsanrechnung sollte sich entscheiden, wer bereits für das Alter anderweitig vorsorgt. Die eingesparten Beiträge sollten besser direkt in die Altersvorsorge investiert werden.
  • Oft ist das Ergebnis dieser Entscheidung sogar eine höhere Ansparungssumme, als durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit Beitragsrückgewähr.

Kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen, die passende Variante für Sie zu finden.

  035053 - 32688               


 
Schließen
loading

Video wird geladen...