Versicherungsmakler Berufsunfähigkeitsversicherung

Wir beraten Sie auch gern telefonisch:

03 50 53 - 3 26 88

Unfallversicherung Test - Welche Leistungen machen wirklich Sinn?

Unfallversicherung Test

Beim Test einer Unfallversicherung kommt es auf 3 Leistungen im Tarif besonders an.

  • Die Höhe der Invalidität
  • Die Progression der Unfallversicherung
  • Die Gliedertaxe der Unfallversicherung

Auf diese 3 Tarif - Bestandteile sollten Sie Ihren Focus richten bei einer Berechnung oder einem Vergleich bei einer privaten Unfallversicherung.

Die meisten Versicherten merken leider erst nach einem Unfall, was die Gliedertaxe in Verbindung mit der Progression und der Invalidität bei ihrer privaten Unfallversicherung ausmacht.

Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen, um einfach und übersichtlich für sich selbst einen Unfallversicherung Test für eine private Unfallversicherung zu erstellen.


Schadensregulierung bei einer privaten Unfallversicherung

  • Um die richtigen Leistungen bei einer privaten Unfallversicherung zu vergleichen, ist es wichtig zu wissen, wie eine Schadensregulierung nach einem Unfall funktioniert.
  • Wenn Sie das nicht wissen, vergleichen Sie Äpfel mit Birnen.

Führt ein Unfall nach 1 Jahr zu einer bleibenden Invalidität, haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung. Der Invaliditätsgrad wird dann vom Arzt abgefragt oder von einem Gutachter festgestellt.

So ist die Deffinition bei den meisten privaten Unfallversicherungen, Abweichungen vom Zeitraum sind tariflich möglich.

In meiner Berufspraxis seit 1990 habe ich schon mehrere solche Gutachten nach einem Unfall zu sehen bekommen.

Bei fast allen war der Invaliditätsgrad immer nur ein Bruchteil des betroffenen Körperteiles.

Am Beispiel eines Unfalles mit einem Daumen sieht das wie folgt aus. Der Daumen läßt sich nicht mehr vollständig gebrauchen und hat eine Einschränkung. Diese wird vom Gutachter mit 25% beziffert.

Sie erhalten demnach 25% der Invaliditätsleistung, welche nach der Gliedertaxe Ihrer privaten Unfallversicherung fällig wird.


Gliedertaxe im Unfallversicherung Test

  • Die Gliedertaxe der Unfallversicherungen unterscheiden sich teilweise extrem. Daher sollten Sie die Tarife Ihrer privaten Unfallversicherung ganz genau mit Hilfe der Gliedertaxe vergleichen.
  • In dieser Tabelle sehen Sie von 3 Versicherungen die Gliedertaxe.
  • VHV Klassik-Garant: Ohne Gesundheitsfragen
  • InterRisk Plus Taxe: Mit Gesundheitsfragen
  • Askuma SorgenfreiPlus: Ohne Gesundheitsfragen

  VHV Klassik-Garant InterRisk Plus Taxe Askuma SorgenfreiPlus
Arm 80%  80%  100%
Arm bis oberhalb des Ellenbogengelenks 75%  80%  100%
Arm unterhalb des Ellenbogengelenks 70%  80%  100%
Hand 70%  75%  100%
Daumen 28%  30%  60%
Zeigefinger 18%  20%  60%
anderer Finger 12%  10%  20%
Bein über der Mitte des Oberschenkel 80%  80%  100%
Bein bis zur Mitte des Oberschenkels 70%  80%  100%
Bein bis unterhalb des Knies 60%  80%  100%
Bein bis zur Mitte des Unterschenkels 55%  80%  100%
Fuß 50%  60%  100%
große Zehe 10%  15%  20%
andere Zehe 5%  5%  10%
Auge 50%  60%  80%
Gehör auf einem Ohr 40%  45%  80%
Geruchssinn 10%  20%  25%
Geschmackssinn 10%  20%  25%
vollständiger Stimmverlust 100%  100%  100%

 


Progression im Unfallversicherung Test

  • Die Progression bei einer Unfallversicherung bringt eine Leistungserhöhung ab einem bestimmten Invaliditätsgrad.
  • Bei den meisten Tarifen setzt diese Leistungserhöhung ab 25% Invalidität ein.
  • Sinnvolle Progressionen liegen in den Bereichen von 225% bis 500%.
  • Es gibt leider auch Mogelpackungen, welche die Leistungen erst ab 70% Invalidität erhöhen. Schauen Sie sich daher verschiedene Invaliditätsgrade des Tarifes genau an.

Vergleich Progression Unfallversicherung

 Invaliditätsgrad  225% Progression  350% Progression  500% Progression
25 25 25
25
30
35 35
40
35
45
45
55
40 55
55
70
45 65
65
85
50
75
75
100
55
90
90
130
60
105
105
160
65
120
120 190
70 135
135
220
75
150
150
250
80 165
180
300
85
180
210
350
90
195
240
400
95
210
295
450
100 225
350
500

 


Video Unfallversicherung Progression


Benötigen Sie eine Beratung oder haben Fragen zu einer Unfallversicherung, starten Sie bitte eine Terminanfrage in unserem Online-Kalender. Sie erhalten dann nach spätestens 24 Stunden eine Antwort.

>>  Zur Termin - Anfrage

 

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...